ANNY | Ultra Violet Collection | Swatches

[ Werbung // Produktsponsoring durch ANNY ]

Guten Morgen! Heute gibt es eine ganze Kollektion für euch – ich habe nämlich die neue Ultra Violet Collection von ANNY zugeschickt bekommen. Vielen lieben Dank, Jasmin! Angelehnt ist sie ganz eindeutig an die Pantonefarbe 2018Ultra Violet. Mich erwarteten vier hübsche Lilatöne, einer der Lacke ist sogar Chrome. Die Limited Edition gibt es seit diesem Montag (12.03.) in den Verkaufsstellen (Douglas und seit kurzem ja auch Müller).

 

Das sagt ANNY zu der Kollektion:

Die Kollektion wird sich um die neue Pantone Trendfarbe ULTRA VIOLET drehen. Dramatisch, nachdenklich, originell und mystisch beschreibt das Farbinstitut die neue Trendfarbe. Ob Mode, Interior oder Beauty, diese Farbe setzt den passenden Farbakzent und ist ein absolutes Highlight. ANNY bleibt up-to-date und verpasst keine Farbtrends, daher enthält die neue Kollektion einen changierenden Violet-Ton und drei weitere harmonische Farben in dem trendigen Lila.

 

Außerdem haben drei der vier Farben den neuen Pinsel – dieser ist relativ breit, wunderbar rund geschnitten und fächert schön weich auf. Ein Traum und für mich eine deutliche Verbesserung zum alten Pinsel, der mich früher immer etwas abgeschreckt hat, weil ich gerade Pinsel einfach nicht mag. Meinen neuesten Erfahrungen nach ist aber auch der ursprüngliche ANNY-Pinsel sehr gut zum Lackieren. Aber weiter mit den Farben. Alle Lacke sind übrigens ohne Topcoat fotografiert.

 

ultra violet*

Wir beginnen direkt mit dem Namensgeber der Kollektion, und dieser hier ist auch der „changierende“ bzw. Chrome-Lack. Wenn man sich die Flasche einmal ansieht, erkennt man leider nur eine Farbe (bzw. diese helleren „Schlieren“, die ich aber auch bei ANNYs #annycorn beobachten konnte, die auch durch Schütteln nicht weggehen, das Endergebnis aber trotzdem keineswegs beeinflussen). Also ist er „nur“ Chrome. Was seiner Schönheit nun wirklich keinen Abbruch tut …

ANNY-ultravioletcollection-nailpolish-ultraviolet-pic1

 

Lackieren ließ er sich traumhaft. Das ist ja immer so eine Sache mit Chrome- bzw. Metallic-Lacken, aber hier hatte ich absolut keine Probleme. Die Formulierung ist überraschend cremig, deckend in zwei Schichten, und Streifenbildung konnte ich nur minimal beobachten. Ein wirklich toller Lack <3

anny-ultravioletcollection-nailpolish-ultraviolet-pic6ANNY-ultravioletcollection-nailpolish-ultraviolet-pic4

 

violet vibes*

Hier haben wir es mit einem dunklen Blurple zu tun, der fast eher dunkelblau als violett ist. Die Formulierung ist auch hier wundervoll cremig und sogar schon in einer Schicht deckend, für eine längere Haltbarkeit empfehle ich zwei (sonst habt ihr nach fünf, sechs Tagen nur noch Tipwear). Der Glanz ist, wie bei seinen anderen Kollegen, absolut genial.

Entschuldigt bitte den unordentlichen Zeigefinger, das war meine Peel-Off Base.

anny-ultravioletcollection-nailpolish-violetvibes-pic6

anny-ultravioletcollection-nailpolish-violetvibes-pic8anny-ultravioletcollection-nailpolish-violetvibes-pic7

 

for a free world*

Geht es euch genauso wie mir und ihr kennt diesen Namen? Ihn gibt es auch im Standardsortiment und deshalb war in meinem Päckchen die ältere Variante mit dem geraden Pinsel, lackieren ließ er sich trotzdem super. Auch hier wieder ein potentieller One-Coater, und von der Farbe müssen wir nicht reden, oder? Dunkel. Elegant. Wunderschön. Vielleicht sogar mein heimlicher Favorit <3

anny-ultravioletcollection-nailpolish-forafreeworld-pic2anny-ultravioletcollection-nailpolish-forafreeworld-pic1

anny-ultravioletcollection-nailpolish-forafreeworld-pic3

 

magic violetta*

Diesen Lack habe ich bis zum Schluss aufgehoben, weil er etwas heller als der Rest ist und deshalb irgendwie schon Frühlingsgefühle in mir weckt. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber hier hatte ich das Gefühl, dass der Lack nicht ganz so cremig und glatt aufzutragen war wie die anderen. Und für die volle Deckkraft waren zwei Schichten vonnöten. Aber, wie gesagt, absolut nichts Schlimmes und die Optik entschädigt total, oder? Der Lack kommt auf meinen Fotos zu blau rüber, er ist tatsächlich ein perfektes Mittelviolett.

anny-ultravioletcollection-nailpolish-magicvioletta-pic1anny-ultravioletcollection-nailpolish-magicvioletta-pic3anny-ultravioletcollection-nailpolish-magicvioletta-pic4

 

Das waren genug Fotos für einen Post, denke ich. Ich habe mich sehr gefreut, die Kollektion testen zu dürfen, und die Lacke haben mich in Farbgebung und Qualität komplett überzeugt.

Mögt ihr Violett auf den Nägeln? Was haltet ihr von der Kollektion? Durfte / darf einer der Lacke bei euch einziehen? Lasst doch gerne einen Kommentar da 🙂

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

*Alle mit einem Stern markierten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zugesendet. Vielen Dank!

 

 

Schreibe einen Kommentar